Meine Kamelien

Camellia japonica ´Freedom Bell´

Blüte:

leuchende, rote, mittelgroße, halbgefüllte glockenförmige Blüte mit gelben Staubgefäßen, bis 10 cm

Blütezeit:

Januar bis Mai

Winterhärte:

mit Winterschutz bis -20°C

Camellia rosthorniana 'Cupido'

Blüte:

Aus den rosaroten Blütenknospen öffnet sich ab März eine überschwängliche Blütenpracht aus kleinen, strahlend weißen Einzelblüten mit einem zarten, rosa Hauch.

Blütezeit:

März bis Mai

Winterhärte:

mit Winterschutz bis -20°C

Camellia williamsii 'Jury's Yellow'

Blüte:

Äußere Blütenblätter zartgelb und glatt, im Zentrum gelb und gekräuselt, anemonenförmig, bis zu 10 cm groß

Blütezeit:

März bis Mai

Winterhärte:

Die Camellia williamsii 'Jury's Yellow' (Kamelie 'Jury's Yellow') gehört zu den gelbblühenden Kamelien. Ihre überschwängliche Blütenpracht verzaubert den Betrachter und setzt farbliche Akzente in Ihren Garten. Diese Sorte erweist sich als robust und pflegeleicht. Zudem ist sie bis zu -18°C frosthart. Ein tolles Zierelement, das sich ebenfalls als prachtvolle Kübelpflanze für Wintergärten, Terrassen oder Balkone eignet.

Camellia japonica "Jerry Hill"

Blüte:

rosa gefüllt

Blütezeit:

März bis Mai

Winterhärte:

mit Winterschutz bis -20°C

Camellia japonica ´Kerguelen´
Blüte:
verschachtelte rosa Blüten, bis 10 cm
Blattwerk dunkelgrün mit einer crèmeweißen Panaschierung. 
Blütezeit:
Februar bis April
Winterhärte:
mit Winterschutz bis -15°C
Beschreibung:
Der Kerguelen-Archipel ist eine subantarktische Inselgruppe im südlichen Indischen Ozean. Er liegt etwa 1.280 km östlich der Crozetinseln und 435 km nordwestlich des australischen Außengebiets Heard und McDonaldinseln. Die Inselgruppe ist Teil des französischen Süd- und Antarktisterritoriums. Der Archipel ist, mit Ausnahme der 1949 eingerichteten permanenten französischen Forschungsstation in Port-aux-Français am Golfe du Morbihan (Péninsule Courbet, im Osten der Hauptinsel), unbewohnt. Die Inselgruppe trägt seit dem 19. Jahrhundert den Namen ihres Entdeckers, des französischen Konteradmirals Yves Joseph de Kerguelen de Trémarec.
Erstellt von www.kamelien-garten.de