Teepflanze Camellia sinensis

Camellia sinensis


Die bekannteste Art der Gattung ist der Teestrauch und auch von wenigen weiteren Arten werden die Blätter zur Teegewinnung verwendet. Einige Arten und viele Hybriden werden als Zierpflanzen genutzt. Es gibt eine Reihe von Arten, die zur Produktion von Kamelienöl verwendet werden. Es gibt auch Arten mit essbaren Blüten. In der Teezeremonie Japans (wabi chan) werden neben den Blättern Blüten von Kamelien (tsubaki) für die Dekoration in der Tokonoma, vor allem zur Blütezeit im Frühjahr, verwendet. Eine sehr beliebte Sorte ist dabei Camellia japonica ´Shiratama´, aber auch ´Kamohonami´ wird gerne genommen.


Quelle: Wikipedia

Camellia sinensis


Die grünen Blätter werden von Hand gepflückt, wobei die zwei jüngsten oberen Triebe und die Blattknospe ("two leaves and the bud") besonders hochwertige Tees ergeben. Ob aus diesen Blättern Grüner oder Schwarzer Tee hergestellt wird, hängt nur von der Art der Verarbeitung ab.

Die Teesorte "Grüner Tee"


ERNTEN

1. Die jüngsten Blätter der Pflanze ernten.


TROCKNEN LASSEN

2. Blätter an einem sonnigen Platz für maximal 15 Minuten antrocknen lassen.


ERHITZEN

3. Einen Wok oder eine Pfanne erhitzen und die Blätter für 4 bis 6 Minuten wenden, bis diese weich sind.


BALL ROLLEN

4. Die Blätter in den Händen zu einem kleinen Ball rollen.


TROCKNEN LASSEN

5. Die Bällchen bei Raumtemperatur für einen Tag trocknen lassen.


GENIESSE

6. Grüner Tee bei 80°C aufgießen!

Die Teesorte "Schwarzer Tee"


ERNTEN

1. Die oberen, jüngsten Blätter und die Knospe der Pflanze ernten.


TROCKNEN LASSEN

2. Blätter an einem kühlen und trockenen Ort auf ein feines Gitter oder Blech legen (drinnen oder draußen). Für etwa 20 Stunden trocknen lassen, bis die Blätter weich und schlaff sind.


ROLLEN

3. Die Blätter zwischen den Händen rollen, um den Zellsaft frei zu geben. Die Blätter reagieren und bekommen eine braune Färbung.


RUHEN LASSEN

4. Die Blätter nach dem Rollen etwa 3 Stunden bei Raumtemperatur (ca. 24°C) ruhen lassen, bis diese eine dunkel-braune Färbung haben.


TROCKNEN LASSEN

5. Legen Sie die Blätter nun in einen vorgeheizten Ofen (110°C – 125°C) und lassen diese 20 min lang trocknen. Fertig ist der Tee, wenn die Blätter knistern und vollständig getrocknet sind.


GENIESSE

6. Jetzt nur noch gemütlich machen und den eigenen Tee genießen.

Erstellt von www.kamelien-garten.de